Gewinnen ist schwer – außer man heißt Gerry Marshall!

Publikumsmagnet Gerry Marshall war einer der erfolgreichsten und beliebtesten Rennfahrer aller Zeiten und gewann mehr als 600 Rennen in seiner über 50-jährigen Karriere. Dieses Video lässt ahnen, wieso.

Marshall bemerkte schnell, dass Gewinnen nicht genug war. Er wollte das Publikum unterhalten und entwickelte einen Drift-intensiven Rennstil, für den er sich gerne feiern ließ. In dem fabelhaften Duke-Video "Winning Ain’t Easy" entertaint Marshall 1976 im fast 500 PS starken V8 Vauxhall Super Saloon "Baby Bertha" das Publikum von Oulton Park.

"Er wird sehr leicht auf der Bergkuppe, pass auf!"

Später im Video wird einem durch die fantastischen Off-Kommentare über zeitgenössischer Musik jeder Zweifel an der herrischen Fahrzeugkontrolle und der schillernden Persönlichkeit Marshalls genommen. Beliebt bei Zuschauern und Konkurrenten gleichermaßen, starb Gerry Marshall am Steuer seines Camaro an einem Herzinfarkt in Silverstone. Er wird in einem Atemzug mit den größten Fahrern aller Zeiten genannt.

Foto:Vauxhall