Einfach himmlisch – der McLaren P1 in Gulf-Farben

Der Kanadier Miles Nadal hat bei McLaren Special Operations einen P1 in Gulf-Farben bestellt – und gönnt uns nun wenigstens den hinreißenden Anblick dieser (bisher) einmaligen Erscheinung.

Die blau-orangefarbene Rennbemalung zierte bereits einige der feinsten Exemplare aus Woking, darunter die Can-Am-Rennwagen, der F1 GTR oder der moderne MP4-12C GT3. Nun ließ der kanadische Risikoanleger und Philanthrop Miles Nadal seinen McLaren P1 bei McLaren Special Operations, der Spezialabteilung für Sonderwünsche, in genau diese Farbkombination tauchen.

Mehr Gulf im Innenraum

Normalerweise wünschen die Kunden von MSO absolute Diskretion. Es ist also eine Seltenheit, dass so wohlhabende Kunden wie Nadal den Anblick ihres Supercars mit der Öffentlichkeit teilen. Dafür und auch dafür, dass die Gulf-Akzente im Innenraum so gekonnt dezent gehalten sind, möchten wir dem Eigentümer danken. Wir fragen uns allerdings, ob Nadal möglicherweise auch im Besitz eines Porsche 918 im Martini-Livree und eines Lotus Evora im JPS-Outfit ist.

Fotos: McLaren

Moderne und klassische McLaren stehen im Classic Driver Markt zum Verkauf.