Eagle vollendet E-type-Trilogie mit dem Speedster GT

Das dritte Modell in der von Eagle aufgelegten Trilogie von E-Type-Specials heißt Speedster GT. Es kombiniert die besten Eigenschaften des Low Drag Coupés und Speedsters....

Maßgefertigt mit modernen Komponenten 

Wie schon die beiden ersten Jaguar E-type Specials wurde auch der Spyder GT komplett von Hand und nach den Wünschen des Kunden aufgebaut. Stilistisch orientiert sich das Modell mit seinem faltbaren Verdeck am Speedster. Unter der hübschen Aluminium Haut verbirgt sich dagegen eine eng an das Low Drag GT Coupé angelehnte Technik für ein dynamisches Fahrerlebnis. Jeder Spyder GT wird vor allem im Innenraum bis ins Detail maßangefertigt, daneben Radaufhängungen und Bremsanlage modernisiert, 16-Zoll-Felgen mit aktuellen Breitreifen montiert und der 4,7-Liter-Reihensechszylinder auf über 300 PS gebracht. Wir finden, dass Eagle mit diesem Modell eine perfekte Synthese aus sanft geformter Schönheit und muskulösem, selbstbewussten Auftritt gefunden hat. Zu haben ist der Umbau auf Basis eines Original-E-types aus den 60er-Jahren ab kommendem Sommer. 

Fotos: Eagle

Sie finden eine breite Auswahl von gebrauchten Jaguar E-types im Classic Driver Markt.