Der neueste Lamborghini Spyder ist da – wo bleibt der Sommer?

So sicher wie das Ave Maria in der Kirche von Sant’Agata Bolognese präsentiert Lamborghini zu jedem sportlichen Coupé auch ein Cabrio. Auf dem Genfer Salon beginnt nun die Sommerzeit mit dem neuen Huracán Performante Spyder.

Zehn Zylinder, rund 630 PS, ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe, Allradantrieb – auf dem Datenblatt ist der neue Lamborghini Huracán Performante Spyder identisch mit dem Coupé. Beim Gewicht hat er sogar noch etwas zugelegt – 125 Kilo mehr verlangsamen den Sprint auf 100 km/h um 0,2 Sekunden auf 3,1 Sekunden. Doch hinter dem Steuer, auf einer kurvigen Küstenstraße, das Verdeck zurückgeklappt, die Sonnenbrille auf der Nase und den Sound des V10 im Ohr, dürfte der neue Spyder zumindest was das Fahrerlebnis angeht nicht zu schlagen sein.