Aston Martin enthüllt den Vanquish Zagato Shooting Brake

Seit der Meldung über eine Erweiterung der Zagato-Familie kreisten die Phantasien der Sammler nur noch um den geheimnisvollen Aston Martin Vanquish Zagato Shooting Brake. Hier ist er nun – in all seiner kurvenreichen und zugleich praktischen Grandesse.

Dressed to kill

Aston Martin hat sich in den vergangenen Monaten nicht gerade zurückgehalten, wenn es darum ging, uns mit mehr oder minder konkreten Ankündigungen neuer Modelle den Mund wässrig zu machen. Los ging es in Pebble Beach mit der Meldung über eine erweiterte Zagato-Familie, gefolgt von der Enthüllung des lang erwarteten DB11 Volante und nun – als vorläufige Krönung – von neuem Bildmaterial zum himmlischen, aber ab 2018 nur 99 Mal gebauten Zagato Shooting Brake. Die mit Zagato entwickelten Vanquish-Modelle basieren auf dem Vanquish S, sind also mit dem 592 starken 5,9-Liter-V12-Sauger bestückt. Der einen zum Exterieur-Design mit gläsernem Double bubble-Dach passenden Soundtrack liefert. Ohne Zweifel erfährt die langjährige Zusammenarbeit zwischen der italienischen carrozzeria und dem britischen Traditionshersteller mit diesem Zweisitzer ein weiteres Highlight. 

Fotos: Aston Martin

Sie finden eine Auswahl an zum Verkauf stehenden Aston Martins im Classic Driver Markt.