Arktischer Sturm: BAPE Lamborghini Aventador Arctic Camo

Ein Lamborghini Aventador im Tarnkleid mit Skibox – klingt nach der schnellsten Gelegenheit, um unbemerkt den nächsten Skilift zu erreichen…

…doch das weiß-blaue Camouflagemuster des japanischen Streetwear-Modelabels A Bathing Ape, kurz BAPE, schreit geradezu nach Aufmerksamkeit – ebenso die optimierte Sportabgasanlage von Innotech Performance Exhaust. Und einen 740 PS starken Lamborghini mit Skibox auf dem Dach sieht man schließlich auch nicht alle Tage. Mit der Tarnung wird es daher nicht klappen; zwei Mann plus Equipment können aber trotzdem kaum schneller das Skigebiet erreichen. Nicht nur, weil der allradgetriebene Aventador LP 700-4 zu den schnellsten seiner Art gehört, sondern weil er trotz Dachbox über 250 km/h schnell fahren kann. Freestyle-Skifahrer Jon Olsson hat diese Supersportwagen-Dachbox entwickelt und bereits Gallardo, Murciélago und Audi R8 damit ausgestattet.

Ebenfalls „Made in Japan“ ist das Aerodynamik-Kit des BAPE Aventador. Es stammt vom Lamborghini-Tuner Liberty Walk LB und umfasst ein Rundum-Spoilerpaket inklusive Heckflügel. Alle Performance-Anbauteile sind in Schwarz gehalten und heben das darüberliegende Camouflagedesign besonders hervor. BAPE ist übrigens bekannt dafür, Luxusautomobile mit ihren typischen Tarnmustern in rollende Kunstwerke zu verwandeln.

Wenn Sie nun auch mit Ihrem Lamborghini die Skipiste ansteuern möchten, wenden Sie sich an Jon Olsson unter jon-olsson.com.

Passende Lamborghini-Supersportwagen können Sie im Classic Driver Markt kaufen.