Mit der TAG Heuer Monaco Gulf Edition ist das Rennen nie zu Ende

Kennen Sie diese Tage, an denen man aufwacht und eigentlich den ganzen Tag nur Rennen fahren möchte? Wir haben nun unser eigenes kleines Langstreckenrennen organisiert – mit TAG Heuers neuer Monaco Gulf Edition und einem passenden Ford GT40.

Es gibt wohl kein fordernderes Rennen als die 24 Stunden von Le Mans – und kein Team, dessen Name und Livrée derart eng mit der Historie von Le Mans verknüpft ist, wie Gulf Racing. Zum 50. Jubiläum des weltberühmten Rennteams hat TAG Heuer nun eine spezielle Gulf Edition seiner ikonischen Monaco-Armbanduhr, die einst von Steve McQueen in Le Mans getragen wurde, herausgegeben. Classic Driver durfte die Gulf-Uhr für einige Tage ausleihen – und hat sie zusammen mit einem passenden Ford GT40 auf die nächstgelegene Rennstrecke entführt, um den Geist des Langstreckensports zumindest im kleinen Rahmen aufleben zu lassen. Nur der Streckenmarshall war nicht sehr begeistert, als wir bei Dämmerung noch immer unsere Runden drehten. Aber was soll man sagen – das Rennen ist eben nie zu Ende!

Video: Kai Klinke

Unsere Videoproduktion wurde von TAG Heuer freundlich unterstützt. Die neue TAG Heuer Monaco Gulf Special Edition können Sie ab sofort online erwerben.

 

Wir möchten uns recht herzlich bei unserem talentierten Formel-2-Fahrer Norman Nato sowie dem Classic Driver Händler Ruote da Sogno bedanken, der uns seinen wunderbaren Nachbau eines Ford GT40 Gulf für einen langen Tag auf der Rennstrecke ausgeliehen hat.