1956 Jaguar XK 140

Mille Miglia Teilnehmer

Summary

  • Year of manufacture 
    1956
  • Mileage 
    65 542 mi / 105 480 km
  • Car type 
    Convertible / Roadster
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Restored
  • Interior brand colour 
    blau
  • Interior type 
    Leather
  • Number of doors 
    2
  • Number of seats 
    2
  • Location
  • Exterior colour 
    Gray
  • Gearbox 
    Manual
  • Performance 
    213 PS / 157 kW / 211 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

44 Jahre in einer Hand!

Mille Miglia Teilnehmer

FIVA Pass

C-Kopf `C Cylinderhead`

Dieser Jaguar XK140 OTS wurde am 1. Juni 1957 nach New York verschifft und fand 1972 seinen Weg zurück nach Europa.

Schon ab Werk wurde er mit dem begehrten SE Paket ( Special Equipment ) ausgeliefert, welches die Speichenräder, die Zusatzscheinwerfer, und eine geänderte Auspuffanlage beinhaltet.

44 Jahre war er dann in der Hand einer namenhaften Größe des historischen Motorsports, der mit dem Fahrzeug auch an der Mille Miglia teilgenommen hat. Der offene Zweisitzer wurde zudem regelmäßig gefahren und immer in derselben Werkstatt gewartet, was ihm dadurch eine gute Wartungshistorie bescheinigt. Hervorzuheben sind die zeitgenössischen technischen Veränderungen, wie Jaguar Scheibenbremsen welche in den frühen 70er Jahren in Verbindung mit einem elektrischen Zusatzlüfter eingebaut wurden. Das manuelle 4-Gang Getriebe mit elektrischem Overdrive verrichtet sauber seinen Dienst. Der mit leichter Patina versehene XK 140 besticht seht mit seinem authentischen Erscheinungsbild.

ENGLISH

44 years in one hand!

Mille Miglia participant

FIVA passport

`C Cylinderhead`

This Jaguar XK140 OTS was shipped to New York on June 1, 1957 and found its way back to Europe in 1972.

From factory, it was equipped with the desireable SE package (Special Equipment), which contains the spoked wheels, the additional headlights and a modified exhaust system.

For 44 years it was then in the hands of a well-known name of the historic motosport, who also participated with the vehicle in the Mille Miglia. The open two-seater was also driven regularly and always serviced in the same workshop, which attests its good maintenance history. The contemporary technical changes, such as Jaguar disc brakes, which were installed in the early 70s in combination with an electric fan, should be emphasized. The manual 4-speed transmission with electric overdrive does its job perfectly. The XK 140 with its light patina captivates with its authentic appearance.