1990 Jaguar XJS

Summary

  • Year of manufacture 
    1990
  • Mileage 
    99 890 km / 62 069 mi
  • Car type 
    Convertible / Roadster
  • ABS
    Yes
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Used
  • Exterior brand colour 
    Dorchester Grey
  • Metallic 
    Yes
  • Interior colour 
    Gray
  • Interior brand colour 
    Warwick Grey
  • Interior type 
    Leather
  • Number of doors 
    2
  • Number of seats 
    4
  • Location
  • Exterior colour 
    Gray
  • Gearbox 
    Automatic
  • Performance 
    301 PS / 222 kW / 297 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

English (German below)

The Jaguar XJS. A car that had a huge and almost impossible task; to succeed the E-type. The XJS showed clear changes in character compared to its predecessor. Whereas the E-type differentiated itself with sportiness, the XJS placed comfort at the top of its list of priorities. However, speed was not forgotten. While the E-type only received its 12-cylinder engine much later, the XJS was immediately fitted with Jaguar's well-known 5.3-litre V12 engine. The manual gearbox was available for a short while, but given the focus on luxury and comfort, it disappeared again quickly.

With 285 hp, the V12 provided good performance figures. The Jag reaches 100 km/h in 6.3 seconds and has a top speed of over 250 km/h.

Our Jaguar XJS convertible is an original European delivered enthusiast’s car and has been in possession of the third (!) owner up until now. The first convertibles were built by an American company called Hess & Eisenhardt. This was because Jaguar itself could not build a decent convertible. Nowadays, they do manage to do it themselves!

Besides the fact that she hasn't given out many smiles a litre given her age (99,898 miles), she has an extensive history; A unique driver's car that definitely belongs in our collection of Cool Classics! Will we see you soon?

--

Der Jaguar XJS. Ein Auto, das eine große und fast unmögliche Aufgabe hatte: die Nachfolge des E-Type anzutreten. Der XJS zeigte im Vergleich zu seinem Vorgänger deutliche charakterliche Veränderungen. Während sich der E-Type durch Sportlichkeit auszeichnete, stand beim XJS der Komfort ganz oben auf der Prioritätenliste. Doch auch die Geschwindigkeit kam nicht zu kurz: Während der E-Type seinen 12-Zylinder-Motor erst viel später erhielt, wurde der XJS gleich mit dem bekannten 5,3-Liter-V12-Motor von Jaguar ausgestattet. Das manuelle Schaltgetriebe war kurzzeitig verfügbar, verschwand aber angesichts der Ausrichtung auf Luxus und Komfort schnell wieder.

Mit 285 PS bot der V12 ziemlich gute Spezifikationen. Der Jaguar erreicht 100 km/h in 6,3 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von über 250 km/h.

Unser Jaguar XJS Cabriolet ist ein original in Europa ausgeliefertes Liebhaberfahrzeug und war bisher im Besitz des dritten (!) Besitzers. Die ersten Cabriolets wurden von einer amerikanischen Firma namens Hess & Eisenhardt gebaut. Das lag daran, dass Jaguar selbst nicht in der Lage war, ein anständiges Cabrio zu bauen. Heutzutage können sie das selbst tun!

Abgesehen von der Tatsache, dass sie in Anbetracht ihres Alters nicht viele Lächeln pro Liter abgegeben hat (99.898 Meilen), hat sie eine umfangreiche Geschichte; ein einzigartiges Fahrerauto, das definitiv in unsere Sammlung von Cool Classics gehört! Sehen wir Sie bald?