Eine Extraportion Spinat für diese Popeye Edition der Bamford GMT

Zum 90. Jubiläum des bärenstarken Cartoon-Matrosen Popeye hat sich Bamford London eine charmante limitierte Edition der GMT-Automatik einfallen lassen.

Zusammen mit King Features, welche die Rechte an dem klassischen Comic besitzen, hat Bamford London die GMT „Popeye” als pfiffige, nautisch inspirierte Version der ersten Automatikuhr der Marke entwickelt. Schließlich zählt zu den wichtigen Jubiläen in diesem Jahr auch der 90. Geburtstag des Seemanns, der seine Kräfte aus Spinat bezog. Das Edelstahlgehäuse im Stil der siebziger Jahre wird durch ein Zifferblatt in marineblau und weiß akzentuiert, dazu passt ein Armband aus blauem Leinengewebe.

Popeye sitzt stolz in der Mitte des Zifferblatts und seine mit Muskeln aufgeblähten Arme dienen als Stunden- und Sekundenzeiger. Auf der Rückseite des Gehäuses befindet sich eine Popeye-Gravur zur Würdigung dieses Jubiläums. Selbst die Präsentationsbox ist pfiffig mit einer Reihe von Popeye-inspirierten Bamford-Sticker und geformt wie eine Dose Spinat aus dem Comic. Nur 50 GMT „Popeye”-Uhren  werden für diese Edition gebaut. Jede kostet 1.500 Pfund und ist über Bamford Londons Website erhältlich. Schnell Spinat kaufen und dann zugreifen, denn die Edition dürfte rasch ausverkauft sein.

Fotos: Bamford London