Die neue limitierte „AMG Anniversary IWC Ingenieur” feiert den Rennsport

Wo sonst, als beim 24 Stunden-Rennen am Nürburgring am letzten Wochenende war die Premiere der Ingenieur Chronograph Sport Edition „50th Anniversary of Mercedes-AMG”, die ein halbes Jahrhundert der erfolgreichen Hochleistungs-Mercedes würdigt. Und auch den Kurs, wo sich diese AMG wie zuhause fühlen.

Inspiriert von Deutschland, geboren in der Schweiz

Diese Ingenieur, startklar für jede Rennstrecke, ist auf 250 Stück begrenzt und besitzt wie jedes berühmte Modell der Serie einen kleinen Weicheisenkäfig, der auch die erste Ingenieur 1955 vor störenden elektromagnetischen Feldern schützte. Zugleich hat sie auch einige Elemente, welche die intensive Partnerschaft zwischen dem Schweizer Unternehmen und Mercedes-AMG betonen. Umgeben von einem 44 mm-Titangehäuse, besitzt das versilberte Zifferblatt der AMG Anniversary Edition rote und weiße Details, die von den Rennstreckenkanten inspiriert wurden sowie schwarze Akzente, die sich diesem berühmten Asphaltband verdanken. Der Blick durch die Saphirglasrückseite der Uhr offenbart ein Element in Form einer Bremsscheibe mit der Gravur „A tribute to one man, one engine”, die an die von Hand aufgebauten Motoren von Mercedes-AMG erinnert. Angetrieben wird der Jubiläumschronograph von IWCs eigenem Kaliber 89631 mit Flyback-Funktion. Dieses limitierte Geburtstagsgeschenk von zwei großen Marken ist der ideale Begleiter nicht nur für die Straße, sondern auch für den Track Day. Selbst wenn der Ort des Geschehens so berüchtigt ist wie der Nürburgring.

Fotos: Robert Cooper for Classic Driver © 2017

Sie finden ein breites Angebot an AMG Mercedes-Benz und IWC-Uhren zum Verkauf im Classic Driver Markt.