IWC gratuliert der Bootsmanufaktur Boesch zum Jubiläum mit einer ganz besonderen Aquatimer

Die Zürcher Bootswerft Boesch, verantwortlich für einige der schönsten Mahagoniboote der Welt, feiert in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag. Um dieses Jubiläum zu würdigen, präsentiert IWC Schaffhausen nun als langjähriger Partner eine Sonderedition der klassischen Taucheruhr Aquatimer.

Es ist nicht das erste Mal, dass IWC Schaffhausen mit dem traditionsreichen Bootsbauer vom Zürichsee kooperiert. Und ganz offensichtlich haben beide Marken einiges gemeinsam – wie ihre Leidenschaft für zeitlose Schönheit, durchdachtes Design, traditionelle Handwerkskunst und innovative und nachhaltige Technologie.

Als Geburtstagsgruß hat IWC nun die Aquatimer Automatic Edition „Boesch“entwickelt. Die Auflage ist auf 100 Exemplare limitiert, die ab August in den Schweizer Handel kommen. Ausgestattet mit einem robusten Edelstahlgehäuse, einem von IWC selbst entwickelten 82110-Datumsuhrwerk mit beachtlichen 60 Stunden Gangreserve und einer Wasserdichte bis 30 Bar, wurde die neue Taucheruhr direkt vom Design, den Farben und Materialien des neuen Boesch-Mahagonibootes Century Edition inspiriert.

Das ganz besondere Merkmal zum 100. Geburtstag ist der goldene Boesch-Propeller, der auf dem Rotor der Aquatimer – gut sichtbar auf der transparenten Gehäuserückseite – eingraviert ist. Sollten Sie stolzer Eigner eines Boesch-Bootes sein oder einfach gerne Zeit am und auf dem Wasser verbringen, wird diese Uhr Ihnen ein stilvoller und verlässlicher Begleiter sein. Form und Funktion bilden in diesem Zeitmesser eine harmonische Einheit – genau wie bei den Booten von Boesch.

Fotos: Juerg Kaufmann für IWC Schaffhausen © 2020 

Weitere Informationen über die IWC Aquatimer Automatic Edition "Boesch" finden Sie hier. Um eine der 100 Uhren zu bestellen wenden Sie sich am besten direkt an die IWC Boutiquen in Zürich, Schaffhausen oder Genf.