Bricht die Rolex des letzten Kaisers von Vietnam alle Auktions-Rekorde?

Als diese Rolex 2002 bei Phillips unter den Hammer kam, galt sie als teuerste Rolex, die je versteigert worden war. Nach 15 Jahren wird sie jetzt wieder aufgerufen: Bei einer Phillips-Auktion im Mai könnte die Uhr wieder für Schlagzeilen sorgen.

Kaiserliche Herkunft

Nicht nur, dass diese Rolex in Gelbgold eine von nur drei Referenz 6062-Modellen mit Triple-Calendar, Mondphase, schwarzem Zifferblatt mit diamantenen Indexen ist, dieses besondere Exemplar ist auch das einzige mit diamantenen Indexen für die geraden Stundenziffern. Sie wurde 1954 neu von Bao Dai, dem letzten Kaiser von Vietnam, gekauft und gilt als eine der wertvollsten Modelle von Rolex auch als Sammlerstück par excellence. Sie war auch Bestandteil einer privaten Kollektion, ehe diese Uhr in Bestzustand von Phillips zum zweiten Mal bei einer Genfer Auktion angeboten wird. Die Versteigerung findet vom 13. bis 14. Mai 2017 statt und dürfte die Zuschauer nicht nur wegen der Schönheit der Uhr, sondern auch wegen der Höhe des zu erwartenden Zuschlags in Atem halten.

Fotos: Phillips 

Sie finden eine große Auswahl an Modellen von Rolex zum Verkauf im Classic Driver Markt.