The Road to St. Moritz

St. Moritz gilt als mondänste Wintermetropole der Welt – doch eigentlich steht dort ab dem ersten Schnee alles im Zeichen des Leistungssports.

Gleich zwei Olympische Winterspiele wurden im Engadin abgehalten, zahllose Ski-, Bob- und Polo-Weltmeisterschaften folgten. Und beim Cresta Run stürzen sich die Sports- und Gentlemen seit mehr als 125 Jahren todesmutig in den Eiskanal. Begründet wurde die sportliche Tradition von den britischen Gästen, die im späten 19. Jahrhundert ihre Winter lieber im sonnigen Engadin, als im Londoner Nebel verbrachten. Doch nicht nur St. Moritz selbst ist ein Sehnsuchtsort für alpine Athleten, auch die Anreise kann zu einem eisigen Abenteuer werden: In guter englischer Tradition haben wir für unsere Bergfahrt einen Bentley Continental ausgewählt – allerdings mit dem leichteren und agileren V8. Und ohne Dach. Denn wer möchte schon Wintersport in geschlossenen Räumen betreiben? Also ziehen Sie den Schal fester, klappen Sie den Kragen hoch und begleiten Sie uns auf die Road to St. Moritz...

Empfohlene Artikel