Aus diesen italienischen Traumhotels will man nie mehr auschecken

Die Welt ist ungerecht – schließlich könnte man mit den zahllosen Sehnsuchtsorten und Traumhotels, die in Italien an jeder Ecke zu finden sind, zwei Dutzend Länder verschönern. Zum Glück gibt es jetzt einen Bildband, der Überblick schafft.

 

In der Reise- und Lifestyle-Literatur gibt es wohl kein älteres Klischee als das vom italienischen „Dolce Vita“ – und doch beschleunigt sich unser Puls und verstärkt sich unsere Endorphinausschüttung, sobald wir die Grenze zu Italien überschreiten. Ähnlich scheint es auch Angelika Taschen zu gehen – denn die Verlegerin und Autorin hat das Land immer wieder bereist und dabei ihre liebsten Orte und Boutique-Hotels festgehalten. Tatsächlich ist „Great Escapes Italy“ nicht nur ein wunderbarer Bildband, in dem sich glamouröse Venezianische Paläste, charmante Südtiroler Familienpensionen und Hotel-Ikonen wie das von Gio Ponti ausgestattete Parco die Principi oder die Villa d’Este wieder finden – es ist auch die ultimative „Bucket List“ für anspruchsvolle Italienliebhaber. Wer zumindest einmal im Leben in jedem der 38 empfohlenen Traumhotels abgestiegen ist, dem dürfte die italienische Grandezza fortan ins Gesicht geschrieben sein.

Fotos: Taschen Verlag