Die Autofabrica Type 7 findet ihre Fans in London wie an der Côte d`Azur

Bis ins letzte Detail wurde die Type 7 von Autofabrica genau durchdacht. das Resultat: ein Scrambler und Café Racer, mit dem man auf dem Sand der Riviera ebenso gute Figur macht, wie in den geschäftigen Straßen von London.

Wahnsinn mit methode

Type 7 und Type 7A wurden von der britischen Motorrad- und Designmanufaktur Autofabrica aufgebaut auf der Yamaha Sr400, bzw. Sr500s. Die Gestaltung dieser Motorräder ist sehr modern und dabei elegant und anspruchsvoll, wobei den unterschiedlichen Modellen unterschiedliche Themen und Elemente zugewiesen werden. So folgt Type 7 beispielsweise einer klassischen Farbgebung wie cremefarbenem Tank und mit nougatfarbenem Leder gearbeiteter Sattel. „Damit wollten wir die Aufmerksamkeit auf die soften Aspekte dieses Bike-Designs lenken”, erkärt der Creative Director und Mitbegründer von Autofabrica, Bujar Muharremi.

Die Liebe zum detail

Es sind gerade die fast verborgenen Einfälle, die bei Type A begeistern. Zum Beispiel wie das von Hand bearbeitete Stahlrohr des Auspuffs von Gold (beim Auspuffkrümmer) zu Silber (am Rohrende) wechselt und damit die fließende Form optisch unterstützt. Unterschiedliche schwarze Oberflächenbehandlungen wurden für die diversen mechanischen Komponenten des Motorrads eingesetzt, die zusammen mit den Speichenrädern aus Stahl Klassik ausstrahlen. Auf einige eher unhandliche Originalteile der Yamaha wurde verzichtet, dafür hat die Autofabrica eine Aufhängung von Hagon. Wer sie schon fahren konnte, schwärmt, denn das Handling soll beeindruckend sein und das Bike braucht sich wohl auch nicht vor leistungsfähigeren Motorrädern zu verstecken.

Auch Type 7A vermittelt dieses besondere „klassische” Feeling - ein eleganter Olivton für den Lack zusammen mit dunklerem Braun für den Ledersattel und wirkt dadurch robuster und wie geschaffen fürs Gelände. Man muss sein Handwerkwerk wirklich beherrschen, um aus einem einfachen Design etwas wahrhaft Überzeugendes zu schaffen. Kompliment an Autofabrica!

Fotos: Autofabrica

Sie finden weitere moderne und klassische Motorräder zum Verkauf im Classic Driver Market.