Mit dem Jaguar C-Type in der "Straße der Schneider"

Vor seinem ersten Auftritt beim Relaunch von Top Gear traf sich Jaguars legendärer Testfahrer Norman Dewis mit Markenbotschafter und Topmodel David Gandy in Londons Straße der Schneider zu einem Meinungsaustausch.

Das andere Topmodel kam in grün

Schauplatz dieses Gipfeltreffens waren die Räume des berühmten Herrenschneiders Henry Poole & Co in der Savile Row. Dort gesellte sich ein schöner Jaguar C-type in lindgrün hinzu, an dessen Entstehung der von der Queen ausgezeichnete Norman Dewis einigen Anteil hatte. Dewis Auftritt in Top Gear dreht sich um seine unglaubliche Nachtfahrt von Coventry nach Genf im Jahr 1961, als er einen E-type rechtzeitig zum Autosalon bringen musste. Einer der neuen Moderatoren der wiederbelebten TV-Kultshow Top Gear hatte sich im neuen F-type SVR auf die Spur dieser verrückten Nacht- und Nebelaktion begeben. „Ich verlies Coventry genau um 19.45 Uhr, um rechtzeitig die 22 Uhr-Fähre von Dover zu erwischen,” erinnert sich Norman Dewis. „Ich erreichte Genf am nächsten Morgen rechtzeitig für eine Pressekonferenz um 10 Uhr, und Sir William Lyons blickte gelassen auf seine Uhr und bemerkte nur: Ich wusste, Sie würden es schaffen.” Beim Jaguar-Markenbotschafter David Gandy ist der Enthusiasmus für die Marke und für klassische Autos gerade zu mit Händen zu greifen. Der Gentleman unter den Models war von Dewis Anekdoten aus der großen Historie der Raubkatze begeistert. Und natürlich ließ er sich nicht die Gelegenheit nehmen, dem großen Testfahrer beim perfekten Outfit für den Auftritt mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Fotos: Jaguar

Sie finden eine internationale Auswahl an klassischen und modernen Jaguar-Modellen zum Verkauf im Classic Driver Markt.