Art vs. Cars: Wie würden Sie entscheiden?

In der Weisheit „Kunst liegt im Auge des Betrachters“ liegt viel Warheit. Für einen Auto-Enthusiaten kann ein Stück gedengeltes Blech Kunst sein, für andere ist es nur Altmetall. Richtig schwer wird es jedoch, wenn man sich zwischen wertvollen Kunstwerken und Klassikern entscheiden soll.

Wir haben uns auf der Sotheby`s Kunstauktion in New York einmal umgesehen und haben überlegt: „Wie würde ich entscheiden? Richter oder Ferrari 250 GTO?“, denn für beide muss eine vergleichbare Investition getätigt werden.
 


Newman vs. Bugatti: Schlichtes für die Wand oder bizarres in der Garage?



Art vs. Cars: Wie würden Sie entscheiden? Art vs. Cars: Wie würden Sie entscheiden?

Das beeindruckend schlichte Ölbild „Onement VI“ von Barnett Newman wurde für fast USD 44 Millionen verkauft. Glaubt man Marktgerüchten, dann könnte man für etwa USD 30 – 40 Millionen auch den bizarr-schönen Bugatti Typ 57SC Atlantic kaufen.

Weitere Bugatti finden Sie im Classic Driver Marktplatz >>
 



Richter vs. Ferrari: Gerahmtes aus Mailand oder PS-starkes aus Maranello?



Art vs. Cars: Wie würden Sie entscheiden? Art vs. Cars: Wie würden Sie entscheiden?

Das Kunstwerk „Domplatz, Mailand“ von Gerhard Richter wurde für knapp über USD 37 Millionen verkauft. Der Auktionspreis könnte auch dem aktuellen Marktwert des legendären Ferrari 250 GTO entsprechen, der auch schon den Titel „Teuerstes Auto der Welt“ trug.

Weitere Ferrari finden Sie im Classic Driver Marktplatz >>
 



Koons vs. Aston Martin: Etwas „Neues“ aus den USA oder etwas „Altes“ aus dem United Kingdom



Art vs. Cars: Wie würden Sie entscheiden? Art vs. Cars: Wie würden Sie entscheiden?

Das Porträt „The New Jeff Koon’s“ von – wie überraschend – Jeff Koons, erzielte einen sensationellen Preis von rund USD 9,4 Millionen. Für ein Preisticket von knapp unter USD 10 Millionen könnte man sich auch einen Aston Martin DB4 GT von Zagato zulegen.

Weitere Aston Martin finden Sie im Classic Driver Marktplatz >>
 



Calder vs. Porsche: Metall an der Stange oder Blech auf Rädern?



Art vs. Cars: Wie würden Sie entscheiden? Art vs. Cars: Wie würden Sie entscheiden?

Die Installation „Martigues” von Alexander Calder erinnert an ein Mobile, in dem Teile aus Metall schwebend im Raum stehen. Verkauft werden konnte das Werk für USD 2,74 Millionen, ein Preis, für den man eine aerodynamische Automobillegende erwerben kann: den Porsche 550 Spyder.

Weitere Porsche finden Sie im Classic Driver Marktplatz >>
 



Wesselmann vs. Ferrari: Groß in Rot oder schnell in Rosso?



Art vs. Cars: Wie würden Sie entscheiden? Art vs. Cars: Wie würden Sie entscheiden?

Wer sich das Mundwerk von Tom Wesselmann „Mouth #3“ zulegen möchte, der sollte USD 1.085 Millionen investieren, denn das ist der Preis, der auf der Auktion erzielt worden ist. Wer etwas hinter seiner „großen Klappe“ haben möchte, sollte sich eventuell doch für den Ferrari Enzo entscheiden.

Weitere Ferrari Enzo finden Sie im Classic Driver Marktplatz >>
 

Fotos: Sotheby's / Classic Driver