England-Treffen im Ofenwerk 2012: Englisch für Fortgeschrittene

Am Samstag, dem 15. September 2012, wird im Ofenwerk Nürnberg beim alljährlichen England-Treffen der „British Way of Drive“ gefeiert. Zur vierten Ausgabe werden auch die Werke des Modern-Pop-Art-Künstlers Devin Miles zu Gast sein.

Britische Klassiker soweit das Auge reicht. Daneben erwartet die Besucher beim traditionellen England-Treffen ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit stimmungsvoller Live-Musik. In diesem Jahr steht das England-Treffen zudem im Zeichen eines runden Automobilgeburtstages – dem Fünfzigsten des MGB. Zu Ehren des unverkennbaren Briten präsentiert das Ofenwerk eine Zeitreise in die Vergangenheit.

Mit dem Gegenwartskünstler Devin Miles konnte zudem eine Ikone der neuen deutschen Modern Pop-Art Kunst für das England-Treffen gewonnen werden. Normalerweise schmücken seine Werke angesagte Galerien, doch am 15. September wird ein ausgewählter Teil in den Hallen des Ofenwerks ausgestellt. Daneben können die Besucher bei einem Rundgang durch die über zehntausend Quadratmeter großen, unter Denkmalschutz stehenden Räumlichkeiten weitere gepflegte motorisierte Klassiker und Youngtimer ansehen, etwa die des Classic Driver Händlers 3R GbR Automobile Classic. Neben der großen Ausstellungshalle laden auch die rund 40 Fachwerkstätten, Manufakturen und vielfältigen Dienstleister zum Schauen ein.

England-Treffen im Ofenwerk 2012: Englisch für Fortgeschrittene




Fotos: Ofenwerk
 

Weitere Informationen zum Ofenwerk in Nürnberg finden sich unter www.ofenwerk.de.