Die Lockheed Lounge von Marc Newson ist das teuerste Sofa der Welt

Die Lockheed Lounge von Marc Newson gilt als teuerstes zeitgenössisches Designobjekt, seit 2009 eines der "Sofas" im Flugzeugflügel-Design für 1,1 Millionen Pfund versteigert wurde. Nun könnte ein weiteres Exemplar mehr als das Doppelte einbringen.

Unbequem, aber teuer

Es mag bequemere Sitzgelegenheiten geben als ein Sofa im Look eines Flugzeugflügels - doch als der australische Designer Marc Newson im Jahr 1985 für eine Ausstellung in Sydney erstmals eine Récamière im Stromlinienstil der 1930er Jahre vorstellte, war die Designwelt begeistert! Newton entwickelte daraufhin eine Kleinserie. Die organisch geformte Lockheed Lounge, benannt nach dem gleichnamigen amerikanischen Flugzeughersteller, bestand aus glasfaserverstärktem Kunststoff und war mit dünnen, genieteten Aluminiumblechen überzogen. 1998 schrieb das aeronautische Möbelstück erneut Schlagzeilen, als ein Exemplar vom Auktionshaus Phillips de Pury für 1,1 Millionen Pfund versteigert wurde und damit alle bisherigen Rekorde brach. Im Rahmen des London Design Sale von Phillips am 28. April 2015 kommt nun erneut eine Lockheed Lounge unter den Hammer. Das Auktionshaus schätzt das ungewöhnliche Sofa auf 1,5 bis 2,5 Millionen Pfund.