Snapshot, 1971: Würden Sie zu Robert de Niro ins Taxi steigen?

Es ist 1971, und auf dem Set von „Jennifer on my Mind” hat der Jungmime Robert de Niro seinen einzigen Auftritt als Taxifahrer. Er ahnt da noch nicht, dass er fünf Jahre später als Taxi Driver eine legendäre Filmkarriere begründen wird.

Michael Brandon, der die Hauptrolle in diesem Film spielt, sieht eher unglücklich aus. Man könnte vermuten, dass er schon geahnt hat, dass „Jennifer on my Mind” bei der Kritik verrissen wird und an der Kinokasse floppt. Aber auf Robert de Niros Gesicht zeichnet sich etwas anderes ab: Entdeckungslust und Hunger nach mehr. Seine Karriere war damals noch ganz am Anfang, aber zukünftige Rollen wie im „The Godfather, Part II”, „Mean Streets” und natürlich „Taxi Driver” werden ihn zu einem der bedeutendsten Schauspieler der Filmgeschichte reifen lassen.

Photo: Michael Ochs Archives