Snapshot, 1954: Nur der Schnee kann Gilberte Thirion aufhalten

Im italienischen Skifahrerdorf Sestriere muss Gilberte Thirion 1954 eine Zwangspause einlegen, nachdem sie mit ihrem Porsche 356 den Schnee durchpflügt hat. Dann geht es wieder weiter auf der nächsten Etappe der ausschließlich Frauen vorbehaltenen „Rally Paris-St. Raphael Feminin”.

Die „Rally Paris-St. Raphael Feminin” war ein bedeutendes Motorsport-Ereignis, das Frauen vorbehalten war und zwischen 1929 und 1974 abgehalten wurde. Die Glanzzeit der Rallye war während der fünfziger und sechziger Jahre, als Werksteams und einige der besten Rennfahrerinnen wie die Belgierin Gilberte Thirion gegen einander antraten. Auf diesem Bild sieht es aus, als ob sie nach einer besonders verschneiten Strecke vor Sestriere noch tief in Gedanken ist. Ihre Konzentration hinterm Steuer wird sich auszahlen, denn Madame Thirion wird insgesamt den dritten Platz erreichen und den Sieg in der 2000 Kubik-Klasse erringen. Außerdem wird sie im Jahr 1954 noch ihren ersten Gesamtsieg nach Hause bringen.

Foto: Porsche Archive

Erleben Sie die guten alten Zeiten mit der Classic Driver-Serie von historischen Snapshots.