Faraday Porteur e-bike: Electro retro

Immer mehr anspruchsvolle E-Bikes geben zur Zeit ihr Début in diesem boomenden Markt. Damit liegen die Zweiräder mit High-tech-Ausstattung voll im Trend. Jüngstes Beispiel: das Elektrofahrrad Faraday Porteur.

 

Ursprünglich war das Porteur ein Konzeptfahrrad, das nie für die Serie vorgesehen war. Das E-Bike war ein gemeinsames Projekt der Designer von IDEO und dem Rahmenkonstrukteur Rock Lobster, das beim Designwettbewerb Oregon Manifest eingereicht wurde. Das Fahrrad mit Retro-Flair wurde dort begeistert aufgenommen. Ermutigt vom Publikumszuspruch, beschloß Designer Adam Vollmer, die Firma Faraday Bicycles zu gründen, um den Porteur zu produzieren - sehr zur Freude der Zweirad-Enthusiasten, die von dem Hipness-Faktor des E-Bikes begeistert waren.

Früher waren Elektrofahrräder schwere und ungelenke Gefährte, die unangenehm zwischen den anderen, schlankeren Fahrrädern auffielen. Aber beim Porteur ist das alles Vergangenheit. Das amerikanische Bike verbindet elegante Gestaltung mit modernster Batterietechnologie. Zu den Highlights des klaren und reduzierten Designs des Faraday-Rads gehören die mit Lasurgravur ausgeführten Zierelemente ebenso wie Schutzbleche aus Holz und eine eigens angefertigte Alukette.

 

Faraday Porteur e-bike: Electro retro Faraday Porteur e-bike: Electro retro


Neben seinem schönen Aussehen punktet der Porteur natürlich mit seinen technischen Features. Er besitzt ein einfaches, tretunterstützendes System sowie eine Lithium-Ionen-Batterie, die im Rahmen untergebracht sind, um einen komfortablen und sorgenfreien Fahrgenuß zu garantieren. Man betätigt nur einen kleinen Schalter am Lenker und der kleine reibungsfrei agierende Elektromotor mit 250W nimmt Bergauffahrten ihren Schrecken. Voll aufgeladen ist das E-Bike nach 45 Minuten. Außerdem besitzt das Faraday-Rad sensor-gesteuerte LED-Leuchten vorne und hinten, die automatisch in der Dämmerung angehen. Es besteht also keine Gefahr, mit Designer-Bike übersehen zu werden.

 

Der Faraday Porteur ist natürlich nicht für fitnessbewußte Rennradfans konzipiert worden, eher für jene, die Exklusivität und Nachhaltigkeit gleichermaßen ausdrücken wollen. Und die werden auf dem stilvollen Rad nicht belächelt werden. Ganz im Gegenteil.

 

Faraday Porteur e-bike: Electro retro Faraday Porteur e-bike: Electro retro


 


Fotos: Faraday Bikes

Offizielle Herstellerseite: www.faradaybikes.com

Informationen zu Kick Starter finden Sie unter www.kickstarter.com