Exquisite Handwerkskunst auf der London Craft Week 2016

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr, kehrt die London Craft Week zurück. Vom 3. bis 5. Mai finden über 130 Events in der Metropole statt, die Einblicke in die große Tradition der Handwerkskünste ermöglichen.

Maßarbeit bei Holland & Holland

Wer sich schon immer gefragt hat, wie es kommt, dass die exquisiten Gewehre von Holland & Holland mehr als ein neuer Porsche kosten können, erhält während der Craft Week die Antwort. Einige der meisterlichen Büchsenmacher, die natürlich auch für das Königshaus fertigen, lassen sich bei der Holzbearbeitung der Läufe, den Gravuren und beim Schmieden über die Schulter schauen. Zugleich werden auch Experten Wissenswertes über die Waffenkunst erzählen. Die Werkstour am Dienstag ist zwar bereits ausverkauft, aber im Laden in der Bruton Street werden zwischen Mittwoch und Samstag Vorführungen stattfinden.

Schweizer Uhrmacherkunst an der Themse

Als einer der Gründungspartner der London Craft Week wird Vacheron Constantin keine Mühen scheuen und einige der besten Uhrmacher vom Schweizer Stammsitz einfliegen, die im Londoner Shop in die Feinheiten dieser großartigen Zeitmesser einführen werden. Wer die Gelegenheit nutzen möchte, um eine Sammlung anzulegen oder eine besondere Uhr direkt in Auftrag zu geben, kann sich über das Collector´s Programme informieren. Näheres dazu via E-Mail: [email protected]

Wenn Leder spricht

Nicht nur werden Ettinger und Gaziano & Girling im Savile Row-Shop der letztgenannten Vorführungen anbieten, es wird auch ein Gemeinschaftsprojekt enthüllt, dass eigens für die GREAT Britain-Kampagne der Regierung entwickelt wurde. Einen Besuch bei dieser vornehmen Adresse für den Gentleman sollte man unbedingt einplanen, denn G&G hat sich einen Namen mit der modernen Interpretation des traditionsreichen britischen Herrenschuhs gemacht und Ettinger ist für die ungewöhnlichen Farben und Designs seiner Luxuslederwaren berühmt.

Automobile Maßarbeit für das 21. Jahrhundert

Es mag ja Enthusiasten geben, für die das exklusive Automobil mit dem Ende der Ära der Karosseure Geschichte wurde. Aber vielleicht lassen sie sich durch einen Besuch im berühmten Berkeley Square-Showroom von Rolls-Royce umstimmen. Die Riten dieses Bestellvorgangs sind eine einzigartige Erfahrung. Nicht nur können legendäre Bespoke-Fahrzeuge wie das Maharaja Phantom Drophead Coupé, der Wraith „Inspired by Music” sowie die Wraith-Version „Inspired by Fashion” bewundert werden, aber Spezialisten des Unternehmens werden ebenfalls anwesend sein, um zu erzählen, wie diese kostbaren One-offs Gestalt annehmen.

Kunstvolle Lederarmbänder als Kulisse großer Uhren

In den neuen Geschäftsräumen von Bentleys London mitten in Chelsea wird Sattlerin Mia Sabel von Sabel Saddlery die komplexen Techniken vorführen, die sie für ihre handgearbeiteten Uhrenarmbänder, Gürtel und anderen Accessoires nutzt. Die alten, feinen Gepäckstücke und Lederwaren der Bentleys-Sammlung bilden den passenden Rahmen.

Die London Craft Week findet vom 3. bis 5. Mai 2016 statt. Nähe Informationen bietet die Website der Handwerkswoche.