Diese zehn Auto-Events sollten Sie 2018 auf keinen Fall verpassen

Mit 2018 kommt eine neue Gelegenheit, die besten Autoklassiker-Events der Welt zu erleben. Sich auf einen Favoriten festzulegen, ist schwer, zumal jedes Jahr neue dazukommen. Hier unsere persönlichen zehn Highlights, die wir auch im neuen Jahr nicht missen wollen.

Rétromobile, 7. – 11. Februar

Ausgefranste rote Teppiche, gelbgetönte Scheinwerfer und diese spezielle Duftmélange aus starkem Kaffee, Öl und poliertem Lack – die Rétromobile in Paris mag nicht so glatt wirken wie andere Veranstaltungen im Kalender, aber genau das macht den extravaganten Charme dieses Eröffnungs-Events der Saison aus. Neben zahlreichen Programmpunkten gibt es über 500 Aussteller, die hier stolz ihre Waren und Dienste anbieten, von Classic Cars über Restaurierungsservices bis hin zu heißbegehrten Sammlerstücken gibt es einfach alles.

Das 76. Goodwood Members’ Meeting, 17. – 18. März

Ein Ticket zu ergattern ist schwierig, weil sie limitierter sind als bei anderen Goodwood-Events. Das Members’ Meeting hat deswegen den Charakter einer exklusiven Party für anspruchsvolle Autofans. Für die Anhänger historischer Rennen gibt es viele Wettbewerbe auf und abseits der Piste. Weil jeder Teilnehmer der Veranstaltung, vom Superstar, über den Rennfahrer bis zum Vierjährigen, wie bei Harry Potter auf verschiedene „Häuser“ verteilt wird, kann jeder für sein Team mitfiebern und mitgewinnen. 

Tour Auto 2000 Optic, 23. – 28. April

Peter Auto organisiert diese Veranstaltung. Die bereits 27. Tour Auto bringt fünf Tage lang über 230 Classic Cars auf französische Straßen und Rennstrecken. Beliebt ist sie bei allen Teilnehmern von Classic Car Events, ob es nun Enthusiasten, Händler oder Automobil-Historiker sind. Der Start wird traditionell am Grand Palais in Paris stattfinden, wohingegen die Rennstrecken, die Etappen-Städte und der Ort des Zieleinlaufs noch geheim sind. Mit dem diesjährigen besonderen Augenmerk auf italienischen Marken, die nicht mehr produziert werden, können sich die Zuschauer auf spektakuläre Aus- und Ansichten freuen.

Grand Prix de Monaco Historique, 11. – 13. Mai

Man sagt, es gäbe kein vergleichbares Vergnügen (oder keine größere Herausforderung) im zeitgenössischen Rennsport, als den Großen Preis von Monaco mit einem Rennwagen selbst in Angriff zu nehmen - ihn vom Balkon des Fairmont Hotels aus zu genießen, kommt aber gleich danach. Der historische Grand Prix findet nur alle zwei Jahre statt, immer zwei Wochen vor dem modernen F1 GP am gleichen Ort. Beim Grand Prix de Monaco Historique kann man die gesamte Classic Car Welt durch das glamouröse Fürstentum kurven und flanieren sehen. Auf Einladung des Automobile Club de Monaco (ACM) gibt es ein Hochgeschwindigkeitsrennen mit historischen Fahrzeugen. 

Mille Miglia, 16. – 19. Mai

Sie feiert gerade ihr 91. Jubiläum und die 36. moderne Ausgabe. Die legendäre Mille Miglia ist vielleicht das einzige Rennen der Welt, das Classic Car-Sammler und Rennsportfans mit den Bewohnern der an der Strecke liegenden Städte und Dörfer verbindet. Die wie ehedem begeistert ihre jeweiligen Favoriten anfeuern. Dieses Jahr werden sich über 450 Teilnehmer aufmachen, diese unvergessliche viertägige und 1609 km lange Reise durch die wunderschöne italienische Landschaft anzutreten. Ein ultimativer Test für Stehvermögen und Durchhaltekraft – für Mensch und Maschine.

Concorso d'Eleganza Villa d'Este, 25. – 17. Mai

Einmal im Jahr versammeln sich die schönsten und elegantesten Klassiker unter den Automobilen auf der Terrasse des Grand Hotel Villa d’Este am Comer See. Sinnlich glitzern die Wagen in der Sonne, Riva Boote schaukeln gemächlich auf den Wellen, Gentlemen mit unfehlbarem Stil und distinguierte Damen von Welt tragen ihre leichte, helle Sommergarderobe spazieren — der Concorso d’Eleganza ist vor allem ein Fest für die Augen. Trotz soviel Grande Bellezza weiß dieses Event aber auch mit exzentrischen, abenteuerlichen Geschichten aufzuwarten, die einem noch lange im Kopf herumspuken, nachdem man die berückende, leicht surreale Seifenblase dieses Events verlassen hat.

Le Mans Classic, 6. – 8. Juli

Diese sehr französische Veranstaltung ist tief in der Geschichte verwurzelt und ein Frontalangriff auf alle Sinne. Auch Le Mans Classic findet nur alle zwei Jahre statt und sicher das herausragende Event im historischen Motorsport-Kalender 2018. Mit über 700 historischen Rennwagen, die Tag und Nacht auf dem historischen Circuit de la Sarthe gegeneinander fahren, erwartet die Fans eine Retrospektive, die immer wieder die Erwartungen übertrifft. echte automobile Offenbarung, die wohl jede Erwartung übertrifft.

Monterey Classic Car Week, 20. – 26. August

Die Monterey Classic Car Week ist ein rappelvolles, erlebnisreiches Event mit ungezählten Überraschungen und Abenteuern. Obgleich sie normalerweise in der dritten Augustwoche stattfindet, wurde sie dieses Jahr um eine Woche nach hinten verlegt, weil die United States Amateur Championship in der Woche davor nach Pebble Beach zurückkehrt. So wird der Pebble Beach Concours d'Elegance  auf den 26. August und die Rolex Monterey Motorsports Reunion am Mazda Raceway Laguna Seca auf den 23.–26. August verlegt. 

Goodwood Revival, 7. – 9. September

Dieses Event jährt sich zum 21. Mal. Als gestandene Veteranen der Veranstaltung könnten wir nun natürlich versuchen, uns ein bisschen wichtig zu machen, so nach dem Motto „wir haben doch schon alles gesehen“ - aber weit gefehlt! Jedes Mal, wenn wir das Goodwood Estate aufs Neue betreten, und in diese magische Zeitmaschine namens Revival eintreten – dann staunen wir über das, was Lord March und sein Team  vollbringen. Von den stilechten Kostümen über das wunderbare Catering bis hin zu den Spitfires über unseren Köpfen - nicht zuletzt natürlich auch den historischen Rennen, lässt sich schlicht nur eines sagen: das Goodwood Revival enttäuscht niemals!

Porsche Rennsport Reunion, 27. – 30. September

Alle drei Jahre veranstaltet Porsche die Rennsport Reunion, die weltweit größte Zusammenkunft von Porsche Rennwagen, Fahrern, Ingenieuren und Designern. Veranstaltet von Porsche Cars North America erstreckt sich die Reunion über vier Tage und bietet neben Rennen auch einen Concours d’Èlégance. Selbst die entferntesten Porsche Fans werden dieses Event auf dem Mazda Raceway Laguna Seca auf gar keinen Fall verpassen wollen!

Fotos: Rémi Dargegen, Peter Aylward, and Stefan Bogner für Classic Driver © 2017

Finden sie Classic Cars für alle diese Veranstaltungen im auf Classic Driver Markt