Vespalogy: Eine Hommage an die Vespa

Die Vespa ist eine der großen italienischen Stilikonen. Unter den Titel "Vespalogy" feiert nun ein äußerst kreativer Animationsfilm die bunte Geschichte des Motorrollers seit 1943.

Es gibt eigentlich niemanden, dem die klassischen Vespa-Roller nicht das Herz erweichen. Viele Nachkriegs-Generationen haben die wildesten Jahre ihrer Jugend auf den Sätteln verbracht. Und manch ein Fan strickt sogar nach Vespa-Vorbild seinen eigenen Strand-Scooter. Die Pariser Kreativagentur Nomoon erweist der Vespa nun eine wunderbare Hommage - und stellt einen Animationsfilm ins Netz, der die letzten 70 Vespa-Jahre noch einmal im Zeitraffer zusammenfasst. Unter den großen Klassikern finden sich auch einige Skurrilitäten, wie etwa die Vespa Tap, ein Militärroller von 1956 mitsamt 700-Millimeter-Bordkanone, oder das Vespa Microcar - für der ultimative Flitzer für einen heißen Sommer an der Adria.