So würden wir unseren Lamborghini Urus konfigurieren

Schon vor seinem Produktionsstart wirbelt der neue Lamborhini Urus ordentlich Staub auf. Wir haben den Konfigurator ausprobiert – und finden, dass sich der Geländestier am besten in dieser zurückhaltenden Farbkombination macht.

Natürlich kann man gerade einen Lamborghini auch in knalligem Orange oder martialischem Mattschwarz bestellen – doch wir finden, dass der Lamborghini Urus durchaus auch italienische Eleganz ausstrahlt, wenn man ihn denn entsprechend klassisch konfiguriert. Im Petrolmetallic-Farbton „Verde Hebe“, mit den 22 Zoll großen Nath-Felgen in mattem Titanium-Finish, schwarzen Bremssätteln und passendem schwarzem Stylingpackage dürfte das Supersport-SUV nicht nur in der Mailänder Via Montenapoleone, sondern auch am Skilift in Cortina d’Ampezzo oder an einer Strandbar an der Costa Smeralda eine „Bella Figura“ machen. Auch den Innenraum würden wir brutalistisch-schlicht halten und auf zweifelhafte Zweifarb-Experimente verzichten – mit dunklem Alcantara, offenporigem schwarzem Holz mit Alu-Inlays, dem griffigeren Suede-Lenkrad und dem 3D-Soundsystem von Bang & Olufsen. „Unseren“ Lamborhini Urus entdecken Sie hier.

Wie würden Sie ihren Lamborghini Urus ausstatten? Stellen Sie im Online-Konfigurator ihre Traumkombination zusammen und teilen Sie das Ergenis mit uns als Kommentar in diesem Facebook-Beitrag. Wir sind gespannt!