Seltene Schönheiten wiedervereint beim ersten Pininfarina Concours

Im Rahmen der Parco Valentino Salone & Gran Premio Autoshow Anfang des Monats fand auch der erste offizielle Pininfarina Concorso d’Eleganza statt – Anlass war das 85-jährige Jubiläum der italienischen Designschmiede Pininfarina …

Das Familienunternehmen hat die Automobilgeschichte um so viele außergewöhnliche Fahrzeuge angereichert, dass den Turiner Autodesignern auf Concour Shows oft ihre eigene Ausstellung gewidmet wird. Zum ersten Mal in der Geschichte von Pininfarina wurde jetzt dem Karrosseriespezialisten auf der Parco Valentino Salone & Gran Premio eine höchsteigene Concours Show zuteil. Nach einer von jubelnden Turinern begleiteten Parade durch die Innenstadt trafen sich die automobilen Preziosen schließlich im Hof des Valentino Castle.

Pininfarina triumphiert

Neben diversen einmaligen Ferraris – darunter der Glickenhaus P4/5, der 308 GTB Prototyp und der viertürige Pinin, der zurzeit im Classic Driver Markt zum Verkauf angeboten wird – befanden sich unter den Concours-Teilnehmern ein Lancia Aurelia B24, ein Cisitalia 202 und der mögliche Gewinner des ‘Best in Show’-Awards, der Lancia Florida I im Besitz des angesehenen italienischen Sammlers Corrado Lopresto.

Fotos: Degler Studio ([email protected])

Diverse Fahrzeuge mit Pininfarina-Karosserie stehen zurzeit zum Verkauf im Classic Driver Markt.