RM Auctions bringt Sam Pack Collection unter den Hammer

Mitte November tischt RM bei seiner Gemeinschaftsauktion mit Auctions Amerika über 130 Automobile aus neun Jahrzenten überwiegend amerikanischer Autogeschichte auf. Was dran so außergewöhnlich ist, fragen Sie sich? Nun, die Lose stammen alle aus einer einzigen Sammlung.

Und es sind noch nicht einmal alle! Der Autosammler und texanische Automobil-Unternehmer Sam Pack möchte seine Lifetime-Collection lediglich reduzieren. Gut, es sind keine Ferrari-Juwelen oder Silberpfeile unter den über 130 angebotenen Exemplaren. Viel mehr repräsentiert die Sammlung überwiegend amerikanische Automobilgeschichte – vom Ford Model T und A der 1920er Jahre bis zum modernen Ford Mustang Boss von 2012, allesamt in - so RM Auctions - herausragendem Zustand und ohne Mindestgebot.

Eine lebenslange Leidenschaft

Pack, der die Liebe zum Automobil bereits mit der Muttermilch aufgenommen hatte, gestand: „Ich verliebte mich in Automobile schon als ich ein Teenager war. Sie ist sozusagen in meiner DNA.“ Über Jahre baute sich der Texaner mit der Unterstützung seiner Familie eine Sammlung auf und brachte sie im Pack Automotive Museum unter. Doch nun möchte Pack den Bestand auf eine handlichere Anzahl verringern, um, so sagt er, mehr Zeit zu haben, seinem Hobby auch aktiv zu frönen. Die Auktion findet am 14. und 15. November 2014 im Pack Automotive Museum in Dallas, Texas statt. Das vorläufige Auktionsangebot finden Sie im Classic Driver Markt. Wir haben schon einmal unsere 10 Favoriten auserkoren.

Unsere 10 Favoriten der Sam Pack Collection