Mit welchem dieser Autos würden Sie gleich von der Rétromobile 2019 losfahren wollen?

Frühling ist in Sicht! Denn diese Woche trifft sich die Klassikerszene in Paris zum alljährlichen fulminanten Saisonauftakt auf der Rétromobile. Classic Driver hat sich bereits umgesehen.

Auf in die neue Saison

Die Rétromobile in Paris enttäuscht zwar nie, aber voraussichtlich wird der diesjährige Saisonauftakt im Parc des Expositions neben der Porte de Versailles ein großes Spektakel versprechen. Nicht nur, dass Citroën den 100. Geburtstag der Marke mit einer einmaligen Schau der historisch bedeutsamsten Modelle einläutet, auch eine Reihe anderer Marken wie Lamborghini, Jaguar, Land Rover und Renault werden ihre Tradition gebührend in Szene setzen.

Verlockende Jubiläen

Die Polo Storico-Abteilung von Lamborghini bringt einen frisch restaurierten Miura SV zur Messe, der dann an seinen neuen französischen Besitzer, einer bekannten Persönlichkeit im Motorsport, ausgeliefert wird. Bentley blickt 2019 ebenfalls auf ein Jahrhundert des Bestehens zurück und zeigt den EXP 2, das älteste existierende Modell und zugleich der allererste Rennwagen der Marke. Besucher haben auch die Gelegenheit, Marcello Gandinis legendäres Lancia Stratos Zero Concept zu bewundern, dass von seinem Besitzer, dem Sammler Philip Sarofim, extra aus Los Angeles eingeflogen wird. 

Und natürlich werden eine ganze Reihe von Classic Driver-Händlern und Auktionshäuser aus Europa und dem Rest der Welt vertreten sein, die eine Fülle von eigenwilligen und wunderbaren Sammlerautos, Motorrädern und Automobilia anbieten. Es gibt auch eine spezielle Abteilung auf der Messe, die Autos unter 25.000 Euro gewidmet ist und die schon bei der Messe im letzten Jahr einige hinreißende Überraschungen parat hatte. 

Gezücktes Scheckheft

Erstmals lockt auch Kidston SA mit einem stand auf der Rétromobile: Man darf auf eine großzügige Auswahl an Lamborghini Miura gespannt sein. The Cultivated Collector ist aus den USA angereist und bietet auf dem Stand  unter anderem einen Schuppan 962CR/LM von 1993. Dylan Miles wird einen Aston Martin DBRS9 mit beeindruckender Rennkarriere zeigen.

Neben RM Sotheby´s, Bonhams und Artcurial, die in dieser Woche zu wichtigen Versteigerungen einladen, wird auch das französische Auktionshaus Aguttes vier außergewöhnliche Automobile zum Verkauf an der Rétromobile anbieten. Dazu gehört auch einer von vier Werks-Porsche 904 GTS und Ronnie Petersons ehemaliges Formel 1-Fahrzeug, ein March 711-2.

Sollten Ihnen der Sinn nach einem großartigen Modell englischer, französischer, italienischer oder deutscher Provenienz stehen, haben unsere Partner-Händler bestimmt etwas, das Ihren Appetit anregt. Die komplette Liste dieser Händler sehen Sie hier.

Classic Driver-Händler bei der Rétromobile 2019

·     Arthur Bechtel Classic Motors            

·     Aston Martin Works         

·     Auto Storica

·     Auxietre & Schmidt

·     Dylan Miles

·     Eleven Cars     

·     European & American Cars Legends

·     Fiskens            

·     Girardo   

·     HK-Engineering       

·     Historic Cars   

·     Hödlmayr Classic Car Center

·     Kidston SA

·     Movendi – The Spirit of Classic Cars GmbH Co. KG                

·     Mécaniques Modernes Classiques               

·     Provost Automobiles Le Mans            

·     Ruote Da Sogno                 

·     SSR Classic      

·     Serge Heitz Automobile Consulting

·     The Cultivated Collector            

·     The Gallery Brummen (Gallery Aaldering)          

·     William I'Anson                 

·     Springbok Sportwagen GmbH   Frank Jacob        

Auktionen

·     Aguttes

·     Artcurial

·     Bonhams

·     Osenat

·     RM Sotheby’s

Fotos: Mathieu Bonnevie / Rémi Dargegen für Classic Driver © 2019 

Sie können Paris nicht in Ihrem Terminkalender unterbringen? Sie können Tausende von klassischen und modernen Autos zum Verkauf im Classic Driver Markt entdecken.