Mit der Étoile Filante feiert Renault einen legendären alten Rekord in Bonneville

Im Jahr 1956 stellte Renault mit der Étoile Filante in der Salzwüste von Bonneville einen neuen Weltrekord für Landfahrzeuge auf. Sechzig Jahre später kehrt die französische Marke mit ihrem revolutionären Shootingstar von damals im Gepäck zu den Salt Flats zurück.

Und da sind wir wieder...

Diese von einer Turbine angetriebene Sternschnuppe (auf franz.: étoile filante) erreichte im September 1956 auf dem weltberühmten Hochgeschwindigkeits-Terrain der Bonneville Salt Flats eine Topmarke von exakt 308,99 Stundenkilometer. Damit hatte Renault sensationell nicht nur einen, sondern gleich vier Weltrekorde aufgestellt, wovon zwei bis zum heutigen Tag ungebrochen sind. Um das 60. Jubiläum dieses großen Erfolgs zu würdigen, kehrte die Klassikabteilung der französischen Marke mit dem stromlinienförmigen Star an den Ort des historischen Geschehens zurück. Mit dabei war auch eine speziell modifizierte Dauphine, an deren Steuer Nicolas Prost auch einen neuen Rekord für diese Klasse mit 123,11 Stundenkilometer erringen konnte. 

Fotos: Renault

Sie finden eine Auswahl an klassischen Renault-Fahrzeugen zum Verkauf im Classic Driver Markt.