McLaren-Driving-Event bei Hugo Boss: Fashion meets Performance

Mitte Juli fand im Hauptquartier von Hugo Boss in Metzingen ein exklusives McLaren-Driving-Event mit glamourösem Finale statt. Im Fokus stand hier unter anderem die Personalisierungsabteilung McLaren Special Operations, die sich um die speziellen Anfragen der McLaren-Kunden kümmert.

Noch lässt der 12C Spider auf sich warten, doch das dürfte die Interessenten, die im Rahmen des Driving-Events die Gelegenheit hatten, den Coupé-Bruder auf einer 75 Kilometer langen Route auszutesten, kaum gestört haben. Start und Zielpunkt war das Hugo-Boss-Hauptquartier in Metzingen. Die gemeinsame Veranstaltung der Luxusmarken resultiert aus der bereits mehr als 30 Jahre währende Partnerschaft in der Formel 1.

Kleine Landstraßen auf der Schwäbischen Alb und ein gut 25 Kilometer langer Autobahnabschnitt ermöglichten den Piloten, die verschiedenen Fahr-Modi und die überragende Performance des bis 625 PS starken MP4-12C kennenzulernen. Das Feedback der Gäste fiel entsprechend positiv aus.

 

McLaren-Driving-Event bei Hugo Boss: Fashion meets Performance
McLaren-Driving-Event bei Hugo Boss: Fashion meets Performance McLaren-Driving-Event bei Hugo Boss: Fashion meets Performance

Der Höhepunkt der dreitägigen Fahrveranstaltung war der Mittwochabend. Weit über 300 geladene Gäste kamen zum McLaren-VIP-Event nach Metzingen. Das Besondere: Als Location wurde erstmals der Hugo Boss Fashion Showroom gewählt. McLaren zeigte neben dem MP4-12C auch ein Exemplar der Personalisierungsabteilung McLaren Special Operations, kurz MSO, die sich ganz den individuellen Wünschen der Kunden widmet.

 

 

McLaren-Driving-Event bei Hugo Boss: Fashion meets Performance
McLaren-Driving-Event bei Hugo Boss: Fashion meets Performance McLaren-Driving-Event bei Hugo Boss: Fashion meets Performance

Marcus Korbach, Head of Sales bei MSO, erklärt die neuen Wege, die McLaren bei diesem Programm geht. „Das MSO-Programm ermöglicht die Erfüllung sämtlicher Individualwünsche unserer Kunden. Das bezieht sich aber nicht nur auf die Farbauswahl oder die Innenausstattung. Das Besondere an unserem Bespoke-Programm ist, dass unsere Kunden alle Details des Fahrzeugs ihrem eigenen Geschmack anpassen können. Als High-End-Variante unseres Angebots kann der Kunde zusammen mit unserem Chefdesigner Frank Stephenson sein eigenes Auto kreieren. Ähnlich wie bei einem Maßanzug entsteht hier ein komplett individuelles Einzelstück nach den Vorstellungen unserer Kunden.“

 

 

McLaren-Driving-Event bei Hugo Boss: Fashion meets Performance
McLaren-Driving-Event bei Hugo Boss: Fashion meets Performance McLaren-Driving-Event bei Hugo Boss: Fashion meets Performance


Fotos: Nanette Schärf

McLaren-Konfigurator: www.configure.mclaren.com

McLaren MP4-12C im Fahrbericht

Viele McLaren MP4-12C finden Sie im Classic Driver Martk.