Kennen Sie alle Porsche 911 Turbo Generationen?

Können Sie die wichtigsten Turbo-Generationen nennen? Frischen Sie Ihr Wissen auf – in unserer Ahnen-Aufstellung, die wir anlässlich des neuen Porsche 911 Turbo präsentieren.

 


Baureihe 930 (1975 – 1989): Porsche Turbo 3.3



Kennen Sie alle Porsche 911 Turbo Generationen?

1975 erschien erstmals der „turbo“-Schriftzug an einem Porsche 911. Das „G-Modell“ war die erste Baureihe, die in den Genuss der Abgasturboaufladung kam. Wenn auch nur dezent, doch für alle sichtbar, setzte Porsche die 260-PS-Fahrmaschine mit reichlich Gummizierrat von den schwächeren Brüdern ab. Der ausladende Heckspoiler und die Frontschürze galten, ähnlich wie das spezielle Abgasrohr und die polierten Fuchs-Räder, lange Jahre als Insignien der Macht auf Deutschlands Straßen. Originale und gut erhaltene Exemplare des G-Modells sind rar, weswegen das hier präsentierte Modell nur eine begrenzte Standzeit beim Händler haben dürfte.

Zum Angebot im Classic Driver Marktplatz >>
 



Baureihe 964 (1990 – 1994): Porsche 911 Turbo 3.6 X-88



Kennen Sie alle Porsche 911 Turbo Generationen?

In der Baureihe 964 hielt der aufgeladene Sechszylinder-Boxermotor 1990 Einzug. Der Turbo war zwar anfangs mit nur 320 PS unwesentlich kräftiger, als die späten G-Modelle, aber mit Einführung des 360-PS-Motors wuchs der Abstand zum Vorgänger wieder nachhaltig. Bedeutender als die Leistungssteigerung war das Plus an Fahrkomfort durch den harmonischer einsetzenden Lader sowie der verringerte Verbrauch, der mittels Doppelzündung und vergrößertem Ladeluftkühler erzielt wurde. Der 964 ist somit der entspannteste Weg, einen der schnellsten Seriensportwagen der 90er als Daily-Driver zu fahren.

Zum Angebot im Classic Driver Marktplatz >>
 



Baureihe 993 (1995 - 1998): Porsche 911 Turbo S



Kennen Sie alle Porsche 911 Turbo Generationen?

Mit zwei Turboladern und Ladeluftkühlern sowie permanentem Allradantrieb sicherte sich ab 1995 der 993 Turbo seinen festen Platz auf der Einkaufsliste der Porschekunden. Angelehnt an die Technik des Porsche 959, gab es mit diesem Modell erstmals Porsches gesamte HightTech-Erfahrung in einem Großserienauto. Zwischen 408 und 450 PS betrug die Leistung des letzten luftgekühlten Porsches, dessen nur 342 Mal produziertes Spitzenmodell Turbo S bereits kurz nach dem Auslaufen der Serie zu einem begehrten Sammlerstück wurde.

Zum Angebot im Classic Driver Marktplatz >>
 



Baureihe 996 (1997 – 2006): Porsche 911 Turbo Cabriolet



Kennen Sie alle Porsche 911 Turbo Generationen?

Mit dem wohl umstrittensten 911er ging es für Porsche nach der Beinahe-Pleite wieder aufwärts. Und auch von diesem Modell gab es natürlich eine Turbo-Version. Sie erschien 2001 und kam von Beginn an auf üppige 420 PS. Erstmals mit Wasserkühlung ausgerüstet, dauerte es seine Zeit, bis die Fans der Marke sich mit dem Modell anfreunden konnten, doch letztlich bekam auch dieser Turbo seine Chance. Heute ist der 911er am Markt noch unterbewertet und bietet eine günstige Gelegenheit, sich einen der Klassiker zu einem attraktiven Preis zu sichern, wobei die angebotene Cabrio-Version einen speziellen Charme versprüht.

Zum Angebot im Classic Driver Marktplatz >>
 



Baureihe 997 (2004 – 2013): Porsche 911 Turbo



Kennen Sie alle Porsche 911 Turbo Generationen?

Mit dem 997 gelang Porsche der Volltreffer, den Kritiker der Marke nicht mehr für möglich gehalten hatten. An dem Auto stimmte von Beginn an alles, was naturgemäß auch für die Turbo-Version galt. Zwei Turbolader, erstmals mit variabler Ladergeometrie ausgerüstet, pushen den Boxermotor auf 480 PS. Das reicht aus für 310 km/h Höchstgeschwindigkeit und eine beeindruckende Beschleunigung von nur 3,9 Sekunden auf 100 km/h. Enttäuschend für Schnäppchenjäger: Der 997 steht dermaßen gut im Kurs bei den Liebhabern, dass man heute noch für die Spitzenversion tief in die Tasche greifen muss. Allerdings mit der Gewährleistung, eine wirklich spannende Geldanlage erworben zu haben, die im weiteren Verlauf viel Freude machen wird.

Zum Angebot im Classic Driver Marktplatz >>
 



Fotos: Classic Driver Händler