Kein Scherz! Diese beiden McLaren GTR für die Straße können Sie kaufen

Als dieser straßenzugelassene McLaren P1 GTR im Januar im Classic Driver Markt auftauchte, trauten wir unseren Augen nicht. Jetzt hat sich der ebenfalls für die Straße zugelassene Stallgefährte McLaren F1 GTR „Longtail” dazu gesellt. Zu schön, um wahr zu sein, oder?

Doppeltes Glück

Zuerst sicherte er sich und verkaufte dann auch noch einen wie aus der Zeit gefallenen McLaren F1 und jetzt zählt er einen McLaren P1 GTR von 2016 und einen McLaren GTR „Longtail” von 1997 zu seinem Bestand: Händler Tom Hartley Jnr. ist als erste Adresse für die Marke McLaren nicht mehr zu bremsen. Wie das bei älteren Geschwistern oft der Fall ist, lenkt der McLaren F1 GTR „Longtail” als ultimativer McLaren F1-Rennwagen alle Aufmerksamkeit auf sich. Nicht nur war es das erste „Longtail”-Exemplar, das ein Rennen gewann, es startete auch bei den 24 Stunden von Le Mans im Jahr 1997, bei der FIA GT-Meisterschaft 1997 und noch 1999 bei der britischen GT-Meisterschaft. Was bei dieser Karriere beeindruckt, ist, dass der Rennwagen noch mit demselben Motor ausgestattet ist, mit dem es 1997 McLarens Werk in Woking verlassen hat.

Doppelter Spaß

Obwohl der jüngere McLaren P1 GTR von 2016 passenderweise dieselben typischen Lark-Rennstallfarben trägt, wie das ältere Modell, sollte man sich nicht täuschen lassen - es hält jedem Vergleich stand. Dieser GTR hat nur einen Vorbesitzer und verharrte wohl meistens geparkt, denn auf der Uhr sind weniger als 900 Meilen. Mit anderen Worten: ein fast fabrikneuer Rennwagen. Es kommt für Interessenten aber noch besser, denn die Rennwagen wurden von Lanzante umgebaut und für die Straße vorbereitet. Jetzt müsste man sich nur mit einem Freund verabreden, gemeinsam beide zu kaufen und im Konvoi zum Lieblingslokal zu fahren. Aber vorher muss man sich bei dem schnellen Paar für einen persönlichen Favoriten entscheiden.

Fotos: Tom Hartley Jnr

Sie finden sowohl den McLaren P1 GTR von 2016 und den McLaren F1 GTR „Longtail” von 1997 zum Verkauf im Classic Driver Markt, außerdem finden Sie dort auch den kompletten Bestand von Tom Hartley Jnr.