Goodwood Festival of Speed 2012 in Bildern

Kollektiver Geschwindigkeitsrausch: Egal ob Vorkriegsrennwagen, futuristischer Supersport-Prototyp oder Cross-Motorrad – beim Festival of Speed im englischen Goodwood verschwammen auch in diesem Jahr alle Grenzen. Wir zeigen die schönsten Vollgas-Impressionen.

 

Wenn Faszination verbindet: Kein anderes Automobil-Spektakel überbrückt alle Generations- und Klassenunterschiede so konsequent wie das Goodwood Festival of Speed. Wenn der Earl of March im Sommer zur hochmotorisierten Gartenparty auf sein Anwesen lädt, zählt nur der Wille zum Gasgeben. Das südenglische Petrolhead Nirvana stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der „Young Guns – Born to Win“ – und zwischen den brüllenden Maschinen aller Baujahre konnte man dann auch zahlreiche legendäre Rennfahrer wie Emerson Fittipaldi oder Lewis Hamilton entdecken. Ein weiteres Thema des diesjährigen „Speedfests“ war die englische Sportwagenfirma Lotus, deren Geschichte und Zukunft als Featured Marque im Fokus stand. Einen ausführlichen Bericht aus Goodwood lesen Sie in Kürze bei Classic Driver.


Fotos: Newspress

Goodwood Festival of Speed Webseite: www.goodwood.co.uk