Fünf Sammlerautos, die Sie diese Woche in Ihre Garage stellen sollten

Wenn man nicht mehr ganz taufrisch ist, sucht man nach Möglichkeiten, um das eigene Image jung, frisch und spritzig zu erhalten. Bei unseren Autos ist das nicht anders. Diese Auswahl aus den Market Finds bekam jeweils ein paar Korrekturen - oder Liftings - um die innere Schönheit zu unterstreichen.

Attraktiver Außenseiter

Als Rod Emory und sein Vater in den späten achtziger Jahren damit begannen, diverse Porsche 956 zu modifizieren, galten unberührte Klassiker als Maß aller Dinge und die beiden als Outlaws. Mehr als zwei Jahrzehnte später haben bereits 150 Automobile die Emory-Werkstatt verlassen wie beispielsweise dieses schöne silberne Exemplar. Längst sind die beiden Außenseiter die Speerspitze einer wachsenden Gegenbewegung zum Concoursstandard. Dieser Porsche hat nur 1.000 Kilometer auf der Uhr und mit seiner subtilen zusätzlichen Ausstattung sticht er besonders hervor.

Amerikanische Verwandlung

Mit dem Erfolg des DB7 Zagato in Europa, wuchs auch rasch die Nachfrage nach diesem Modell innerhalb von Aston Martins nordamerikanischem Kontingent. Weil aber das Coupé am strengen US-Typengenehmigungsverfahren scheiterte, entschloss sich die Marke zu einer Überarbeitung: Vorhang auf für den DB American Roadster 1 (DB AR1). 99 Stück wurden gebaut, darunter dieses beeindruckende silberne Exemplar, das wie alle anderen ein offener Roadster ohne Dach oder Abdeckung war und nur mit schlichtem Regenverdeck ausgeliefert wurde. Aber wann hätte man mehr für die Sonne Kaliforniens oder Floridas gebraucht?

Der innere Wildfang

Wie kann man sich nicht oben ohne an den Stränden von Monaco und Südfrankreich vergnügen? Nach einer korrekt angezogenen Spritztour durch das mondäne Fürstentum inklusive Dach und Seitenflächen konnte sich dieser Range Rover Suffix A endlich der bürgerlichen Kleidung entledigen, um sein wahres, wildes Selbst zu entblößen. Er besitzt neue Leichtbaupaneele, ein abnehmbares Dach sowie Vordertüren und Dropdown-Fenster. Wer seinen inneren Wildfang wecken möchte, findet hier das passend enthemmte Fahrzeug. 

Der restaurierte Unruhestifter

Es gibt kaum eine schönere Geschichte, als jene des gefallenen Helden, der nach Jahren der Missachtung einen neuen Lebenszweck bekommt. Genau diese ließe sich von diesem BMW 2002 Turbo erzählen. Obwohl er in seinen frühen Jahren vernachlässigt wurde, hat ihn jetzt eine umfassende Restaurierung mit einer Portion Liebe zu neuem Leben erweckt. Nun besitzt er eine vollständige Dokumentation der Instandsetzung zusammen mit der Kommunikation mit BMW und ist endlich wieder bereit für das Abenteuer Straße. 

Designeroriginal

Wenn man vernimmt, dass der Kreativdirektor und die Kunstredakteure eines Designmagazins vorhatten, ihren ganz persönlichen Ferrari 612 Scaglietti zu entwerfen, und man weiß, welche Möglichkeiten ihnen zur Verfügung standen, dann ist man über die eher konventionelle Kombination Schwarz auf Schwarz zunächst verwundert. Auf den ersten Blick mag dieses Exemplar nicht aussehen, als hätten Kreative letzte Hand angelegt, aber genaueres Studium verrät eine Fülle von subtilen Feinheiten, die auch auf den dritten oder vierten Blick fesselnd sind. 

Fotos: Konzept Automobile / Houtkamp Collection / Graeme Hunt Ltd. / Invelt Classic / Jeremy Cottingham

Der Classic Driver Markt bietet Tausende von klassischen und für Sammler interessante Autos zum Verkauf; täglich kommen neue Angebote hinzu. Sie finden auch eine Auswahl an klassischen Motorrädern sowie YachtenUhrenSammlerstücken und sogar Luxusimmobilienzum Verkauf.