Ersteigern Sie auf einen Schlag die gesamte Bertone Collection

Im letzten Jahr musste Bertone sich der harten Realität der Automobilindustrie stellen und Konkurs anmelden. Nun kommt die gesamte Sammlung des Designstudios unter den Hammer. Versteigert werden Konzeptstudien, Prototypen und Serienmodelle. Allerdings muss der Bieter alle 79 Autos zusammen erwerben.

Unter den Automobilklassikern, die am 28. September 2015 im Rahmen einer Zwangsversteigerung in Italien unter den Hammer kommen, finden sich Ikonen wie Lamborghini Miura S, Lancia Stratos und Alfa Romeo Guilia SS. Noch spannender als die Serienmodelle sind allerdings die Einzelstücke aus der Bertone-Sammlung: Angeboten werden Designstudien und Prototypen wie der Ferrari Rainbow von 1976, der Jaguar Ascot von 1977 und der Lamborghini Genesis, ein roter Minivan von 1988. Auch Entwürfe aus der finalen Schaffensphase von Bertone finden sich unter den Losen, darunter der Aston Martin Jet Shooting Brake von 2004 und der Jaguar B99 von 2011. Der Startpreis für die Sammlung liegt bei 1,5 Millionen Euro für alle 79 Automobile, einzelne Autos können nicht erworben werden.

Eine Lagerhalle voller Designklassiker

Da die Bertone-Sammlung als italienisches Nationalheiligtum gilt, ist eine der Bedingungen der Auktion, dass alle Autos in Italien verbleiben müssen. Neben den 79 Konzeptstudien, Prototypen und Serienmodellen stehen auch der Markenname und das Logo von Bertone zum Verkauf - der Mindestpreis hierfür liegt bei drei Millionen Euro. Gemessen an Nuccio Bertones maßgeschneidertem Ferrari 250 SWB, der unlängst in Pebble Beach von Gooding für 16,5 Millionen US-Dollar verkauft wurde, eine fast schon bescheidene Summe.

For more information, visit sivag.com.