Erleben Sie rasende Legenden auf der London Classic Car Show 2015

Rennlegenden auf zwei Beinen und vier Rädern haben ihr Kommen bei der London Classic Car Show vom 8. bis 11. Januar 2014 bestätigt. Damit feiert die Klassiker-Messe nicht nur legendäre Straßenwagen, sondern huldigt auch dem Motorsport.

Schon auf der „Grand Avenue“ des Events laden vierzig Automobilklassiker des 20. Jahrhunderts zum Flanieren ein. Dieser Carwalk der Automobilgeschichte ist zweifelsfrei die Attraktion der London Classic Car Show. Doch auch für Besucher mit Rennbenzin im Blut gibt es Eniges zu bestaunen: Dem Langstreckenklassiker Le Mans ist eine Sonderschau mit sechs LM-Rennwagen gewidmet. Dazu gehören auch Nuvolaris Alfa Romeo P3, Fangios V16 BRM und der Lotus 97T von Senna. Richtig lebhaft wird es, wenn am Donnerstag vor der offiziellen Eröffnung Adrian Newey seine persönliche Auswahl an Formel-1-Klasskern präsentiert. Der technische Direktor des Red-Bull-F1-Teams zeigt mitunter recht ungewöhnliche Designstudien der Motorsport-Königsklasse. Auch James May, Mitglied des Moderatorentrios von Top Gear, präsentiert 13 Autos, die seiner Meinung nach die Automobilwelt nachhaltig beeinflusst haben. Dies und vieles mehr wird Automobilherzen höher schlagen lassen.

Classic Driver Leser erhalten übrigens zehn Prozent Nachlass auf den Kauf eines Premiumtickets. Einfach bei der Online-Buchung den Gutscheincode „LCCS6“ verwenden und von diesem Angebot profitieren. 

Fotos: London Classic Car Show