Dieser gepanzerte Pullman ist ideal für Staatsmänner wie Kriminelle

Sie wollen als hochrangiger Politiker bei Fahrten im öffentlichen Raum ebenso wenig Leib und Leben riskieren wie Drogenbarone am Treff für einen großen Deal. Für diese Klientel hat Mercedes-Maybach mit der gepanzerten Version des Pullman das richtige Auto...

Koloss auf Rädern

Der parallel zu den übrigen Modellen der S-Klasse entwickelte Mercedes-Maybach S600 Pullman Guard vereint Sicherheit und Luxus in einer 6,5 Meter langen und über fünf Tonnen schweren Karosserie. Der Guard glänzt mit der Widerstandsklasse VR9, was bedeutet, dass die gepanzerte Limousine Geschosse bis zu einem Kaliber 7,62 × 51 mm (NATO Stahlhartkern) und sogar kleine Sprengstoffexplosionen abhalten kann. Dazu wird speziell gehärteter Stahl in die Aushöhlungen zwischen Karosseriestruktur und Außenhülle eingebracht. Zusätzlich verstärken Aramid und Polyethylen-Komponenten die Außenstruktur, das bringt besonderen Schutz vor Splittern. Die Fenster sind mit Polycarbonat beschichtet, hinter den Rücksitzen befindet sich ein Stahlschott und auch der Unterboden ist mit einer Panzerung versehen. Natürlich hat eine solche Rundum-Schutzhülle ihren Preis – sowohl finanziell (ab 1,5 Millionen Euro) als auch auf der Waage. Bei 5,1 Tonnen Gewicht muss sich der Sechsliter-Twin-Turbo-V12 trotz 537 PS und einem schon bei 1.600/min anliegenden Drehmomentgipfel von 830 Newtonmetern etwas mächtiger ins Zeug legen als bei den Lightweight-Varianten. Sicherheitshalber ist die Höchstgeschwindigkeit dieses Kolosses auf Rädern elektronisch auf 160 km/h begrenzt. Doch auch das reicht alle Mal, einem Mob wütender Protestanten oder gar Schlimmeres im Schilde führenden Übeltätern rechtzeitig zu entweichen.....  

Fotos: Daimler AG

Sie finden hunderte von zum Verkauf stehende klassische und moderne Mercedes-Benz im Classic Driver Markt gelistet.