Die Sonne, das Meer und Sergios Meisterwerke beim Pininfarina Concours

Vom 2.-5. Juni findet in Alassio an der italienischen Riviera ein Concours d’Elégance mit den schönsten Kreationen von Pininfarina statt. Zu Ehren von Sergio Pininfarina, der 40 Jahre lang die Geschicke des berühmten Karosseriebauunternehmens leitete.

Es handelt sich nicht um den ersten exklusiven Concours-Wettbewerb für ausschließlich bei Pininfarina gestylte Modelle. Schon der letztjährige Concorso d’Eleganza im Rahmen des Parco Valentino Salone & Grand Premio Festivals war ein großer Erfolg, an den nun am ersten Juni-Wochenende eine zweite Ausgabe anknüpfen soll. Diesmal jedoch nicht angesiedelt im Zentrum von Turin, sondern im malerischen Badeort Alassio an der Riviera di Ponente. Los geht es am Donnerstagabend mit einem Welcome Cocktail Dinner auf der Piazza Partigiani, wo die automobilen Schönheiten auch das ganze Wochenende über bewundert werden können. Am Freitag werfen die Juroren erstmals ihr prüfendes Auge auf die Fahrzeuge, ehe die „belle macchine“ am Nachmittag auf eine Parade durch die Straßen des Seebades gehen. Vor dem „Mäuerchen von Alassio“, einem beliebten Stadtmonument mit über 500 bemalten Fliesen bekannter Persönlichkeiten, werden dann am Samstag alle Teilnehmer den Punktrichtern und Zuschauern präsentiert. Dabei reichen die Highlights vom Sergio Concept auf Basis Ferrari 458 Italia bis zum Alfa Romeo Giulietta Spider. Sollten Sie zufällig gerade in der Gegend sein, können wir einen Abstecher nach Alassio nur wärmstens empfehlen. 

Fotos: Pininfarina

Sie finden weitere Informationen über den Concours d’Elégance Pininfarina in Alassio auf der offiziellen Website des Events.