BMW 760Li Sterling by Robbe & Berking: Silber ist das neue Gold

„Der Fisch beißt am liebsten in einen silbernen Haken“ – in diesem Sprichwort steckt viel Wahres und irgendwie trifft es auch auf den BMW Sterling zu. Gemeinsam mit der Silbermanufaktur Robbe & Berking hat BMW Individual einen ohnehin schon luxuriösen BMW 760Li versilbert.

Immer wieder machen die Spezialisten für Sonderwünsche mit mal mehr, mal weniger interessanten Sondermodellen von sich Reden

Kaum ein deutscher Hersteller hat das werksseitige Personalisieren so perfektioniert wie die BMW Individual-Abteilung. Immer wieder machen die Spezialisten für Sonderwünsche mit mal mehr, mal weniger interessanten Sondermodellen und Einzelstücken von sich Reden. Der Robbe & Berking BMW überrascht erstmals mit silbernen Applikationen im In- und Exterieur.

Dass die Silberschmiede Robbe & Berking ihr Handwerk versteht, haben die Flensburger schon bewiesen – immerhin wird in den meisten Megayachten und Privatfliegern mit Robbe & Berking Besteck gegessen. Ein Auto zu „versilbern“ war aber auch für die Edelmetall-Profis eine Herausforderung. Im Übrigen eine selbst auferlegte, trat doch Manufaktur-Chef Oliver Berking persönlich an BMW heran, nachdem er den Steinway-&-Sons-BMW zum ersten Mal gesehen hatte – und schlug ein gemeinsames Projekt vor.

Alles Silber was glänzt

Von der versilberten Niere vorn bis hin zum Modellschriftzug am Heck ist fast alles, was am „BMW Sterling“ glänzt, echtes Silber. Selbst das Heiligste, die BMW-Abzeichen an Front und Heck, durfte die Silberschmiede aus dem Edelmetall nachbauen, wobei das Logo selbst im aufwendigen Emaille-Verfahren von Hand gefertigt wurde. Im Innenraum wurden fast sämtliche Zierleisten aus massivem 925-Sterling-Silber gefertigt, welches wiederum mit einer traditionellen Hammerschlag-Technik – dem Martelé – veredelt wurde. Ein Muster, das sich auch in den Einlagen der Türgriffe wiederfindet. Ein passendes Bar-Set aus Silberkrug und Silberbechern darf natürlich auch nicht fehlen.

Wer jetzt denkt, die Fülle an verbautem Silber schießt ein wenig über das Ziel hinaus, dem sei gesagt, dass der BMW 760Li Sterling inspired by Robbe & Berkingder nur ein Showcar ist, das die Möglichkeiten dieses Werkstoffs auffächert. Das Sondermodell ist bei einem theoretischen Preis jenseits der 320.000-Euro-Grenze dennoch ein Beispiel für schlichte Eleganz, sehen nur Kenner den Unterschied zu herkömmlichen Chrom-Zierteilen. Denn lediglich die Punze verrät das Edelmetall.

Fotos: Tom Kirkpatrick für BMW

Weitere Infos über BMW Individual finden Sie unter www.bmw.com.