Teekännchen mit Hausmalerei

Summary

  • Lot number 
    525
  • Location

Description

Meissen, um 1735/40. Porzellan. Unterglasurblaue Schwertermarke. Gedrückte Kugelform mit kantigem Ausguss und J-Henkel. Unterglasurblauer Fels- und Vogeldekor, Zahnbordüre. Hausmalerei in Eisenrot, Grün, Gelb, Purpur und Gold, Ferner-Werkstatt. Blumen und kniender Hirte. Deckel ersetzt. Vergoldeter Pinienzapfenknauf, Streublumen und Goldbordüre. H 10 cm.
- Standring und Ausguss leicht bestossen. Vergoldung tlw. berieben.