Summary

  • Lot number 
    1030
  • Location

Description

Offizierswaffe, Italien / Frankreich um 1680-1700. Eisen (38 cm) mit Spontonblatt von konkav rhombischem Querschnitt; eine Flügelspitze alt abgebrochen. Dasselbe ist im rechten Winkel zum Axtblatt und dem Schnabelhaken angebracht, welche beide mit feinen Durchbrechungen und floralen Gravuren verziert sind. Von der Rundtülle gehen 39 cm lange Schaftfedern aus, die auf den eventuell originalen Schaft aufgenagelt sind. L ca. 216 cm.