• Lot number 
    1013
  • Location

Description

Deutschland, im Stile um 1580-1640, hergestellt wohl im 19. Jh. Kreuzgefäss mit birnförmigem, gerilltem Knauf und 33 cm langer Parierstange mit en suite knäufchenverzierten Enden. Auf beiden Seiten sind nicht geschlossene Parierringe vorhanden, deren Enden analog zum Knauf und den Parierstangenenden gestaltet sind. Gewendelt beschnitzte und belederte Hilze mit Kupferdrahtwicklung in den Vertiefungen; einfache Türkenbünde. Die flugrostige, zweischneidige Klinge ist von flach linsenförmigem Querschnitt und beidseitig auf der Stärke mit einem tief geschlagenen Königskopf markiert. Diese Marken entsprechen nicht den bekannten des Solinger Klingenschmiedes Johannes Wundes, sodass es sich um Nachahmungen handeln dürfte. L ca. 120 cm.


Schuler Auktionen AG
Seestrasse 341
8038Zurich
Switzerland
Contact Person Kontaktperson
Title 
Mr
First name 
Michael
Last name 
Abegg

Phone 
+41 43 399 70 10