Summary

  • Lot number 
    845
  • Location

Description

China, um 1910. Im seltenen violetten Feld liegt ein weisses Shou-Medaillon im Zentrum, flankiert von ebenfalls weissen Blütenzweigen, die arabeskenartig das gesamte Innenfeld überziehen. Ein weisser Mäander bildet die Grenze zu einer dekorativen Wolkenband-Borte in Blau und Gelb sowie zu der eindrucksvollen Drachen-Hauptbordüre. Gebrauchsspuren. 275x355 cm (ft. 9.1x11.7).