Summary

  • Lot number 
    5938
  • Location

Description

Frankreich, um 1810-1820. Vergoldetes Messinggefäss mit Helmknauf, Griffbügel und asymmetrisch nierenförmigem Stichblatt. Bauchige Hilze mit Drahtwicklung. Beidseitig gekehlte Rückenklinge mit Mittelspitze und Rückenschneide. Auf der Stärke mit vergoldeten Ranken- und Trophäengravuren, sowie geätzten Zierfeldern dekoriert. Waffe korr. L ca. 95,5 cm.