Summary

  • Lot number 
    369
  • Location

Description

Frankreich, Anfang 20.Jh. Silber, vergoldet. Meistermarke undeutlich. Getreppter, passiger Fuss, Schaft mit Zwischennodus, blanke Kuppa ornamental überfangen. Fuss und Kuppa mit emaillierten Heiligen-Darstellungen, Nodus besetzt mit bunten Glassteinen und zwei Chrysopras. Floral graviert, tlw. reliefiert. Garantie-, Meistermarke, Feingehalt 950. H 24,5 cm, ca. 510 g.