Summary

  • Lot number 
    5907
  • Location

Description

Italien, um 1600. Eisengefäss mit gestaucht facettiertem Feigenknauf, Nietknäufchen en suite und muschelförmig gestaltetem Terzstichblatt. Parierstange horizontal S- förmig geschwungen, mit Endknöpfen. Hilze mit Drahtwicklung und Griffzwingen. Rückenklinge mit Mittelspitze und Rückenschneide. Auf der Fehlschärfe beidseitig eine ungedeutete, wohl norditalienische Marke. L ca. 47,5 cm.