Laux Ad. Zürich Savonnette mit Minutenrepetition

Summary

  • Type 
    Jewellery
  • Lot number 
    2208
  • Location

Description

Runder, mechanischer Taschenchronograph um 1900 mit Handaufzug, Vollkalender und Minutenrepetition in 750 Gelbgoldgehäuse ca. 100 g. Werkdeckel mit Gravur, später eingebautes Sichtglas auf das Werk, Werknummer 15833, Referenznummer 13950, D 57 mm. Weisses Emailzifferblatt mit schwarzen, römischen Stundenzahlen, arabischen Minuten-, Sekundenzahlen und -indizes. Goldfarbene Louis XV-Zeiger, zentraler Chronographenzeiger, kleine Sekundenanzeige mit Mondphase bei 6 Uhr, kleine Datumsanzeige bei 12 Uhr, Tagesfenster bei 9 Uhr, Monatsfenster bei 3 Uhr. Krone, Bügel, Drücker für den Frontdeckel mit den Ligaturinitialen AK bei 3 Uhr, Drücker für den Chronographen bei 12 Uhr, Schieber für die Minutenrepetition bei 6 Uhr. Auf der Lünette Schieber und Drücker für Datumsanzeigen und Zeiteinstellung. Box beigegeben. Gebrauchsspuren.