Summary

  • Lot number 
    842
  • Location

Description

W-Türkei, um 1870. Eine schmale Hakenborte bildet die rote getreppte Gebetsnische (Mihrab), von deren Giebel eine Ampel hinab ins Feld ragt. Die beidseitigen charakteristischen Paneele sind mit Wellenranken und Blüten belegt. Im weissen Innenfeld ruht im Zentrum ein elegantes Polygon, flankiert von fein gezeichneten Blüten. 2 breite Zickzack-Nebenbordüren in Grün und Rot sowie eine weisse Wellenranken-Blüten-Aussenborte umranden das Feld. Starke Gebrauchsspuren. 110x180 cm (ft. 3.6x5.9).